Pochiertes Ei auf Avocado Brot

20. April 2016 • Food, Recipes

Hallo meine Lieben :) Heute habe ich mal wieder eine super leckere Frühstücksidee für euch :) Vor Kurzem habe ich das erste mal ein pochiertes Ei gemacht. Ich frage mich, wieso ich das nicht schon viel früher gemacht habe, da es unglaublich lecker auf Brot mit Avocado schmeckt. In letzter Zeit versuche ich auch wieder mehr auf meine Ernährung zu achten, denn der Sommer ist schon näher als man glaubt. Gerade erst war noch Anfang April, jetzt sind wir schon fast im Mai. Tick Tack sag ich nur.. Die Zeit vergeht rasend schnell, darum möchte ich die Zeit jetzt auch intensiver für Sport und eine gesündere Ernährung nutzen. Mein Körper wird es mir bestimmt danken :D Neben einem Avocado Brot + Pochiertem Ei, esse ich auch unglaublich gerne Brot mit einem Kräuteraufstrich, Käse und Schinken. Dazu nasche ich dann noch kleine Cherry Tomaten und esse als 'Nachspeise' noch ein einfaches Müsli mit Joghurt und Früchten. Hier noch eine kleine Anleitung:

Avocado Brot mit einem pochierten Ei und Tomaten
Ihr braucht: 1 mittleres Ei, einen breiteren hohen Topf, 1 Avocado, Salz, Pfeffer, Zitrone, 2 Scheiben Brot, Tomaten

Nehmt den Topf, füllt ihn mit Wasser und stellt diesen auf den Herd. Während ihr wartet, bis das Wasser kocht, könnt ihr schon eine kleine Schüssel nehmen und die Avocado von der Schale und dem Kern befreien. Das Innere der Avocado zermatscht ihr dann mithilfe einer Gabel in der Schüssel, fügt ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu und eine Brise Salz. Ihr könnt auch Joghurt hinzufügen, dann ist es noch eher Guacamolemäßig :) Die zermatschte Avocado könnt ihr dann auf eure Brotscheiben geben. Nun wieder zum pochierten Ei: Sobald das Wasser kocht, dreht die Hitze hinunter, nehmt einen Kochlöffel und macht so eine Art Strudel im Wasser. Also gebt den Stiel des Kochlöffels in die Mitte und macht schnelle und enge Kreisbewegungen, bis dann so ein Sog entsteht. Dann müsst ihr relativ schnell sein. Sobald ihr einen Strudel habt, nehmt euer Ei, schlägt es auf und lässt es in den Sog plumpsen.. Lasst es dann noch 3-5 Minuten leicht kochen, also ca. Stufe 5. Danach könnt ihr es herausholen (lässt es etwas abtropfen) und legt es auf eure mit Avocado bestrichenen Brotscheiben. Achtung! Es ist sehr 'glitschig'. Zum Schluss könnt ihr noch kleine Cherry Tomaten vierteln und diese auch aufs Brot legen und das Ei noch ein bisschen salzen und pfeffern :) Fertig ist ein super leckeres Frühstück.

IMG_0711klein

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Hannah 20. April 2016 at 19:25

    Oh das sieht so verdammt gut aus!
    Und ist sogar wirklich simpel.

    Alles Liebe
    Hannah

  • Reply thi 20. April 2016 at 20:29

    mhmm das Ei sieht super lecker aus :->

  • Reply Neri 21. April 2016 at 0:27

    Ich bin leider nicht so der Avocado-Fan, ansonsten sieht es sehr lecker aus =)

    Neri

  • Reply Tamara 22. April 2016 at 11:14

    Das sieht SO gut aus! Ich liebe Avocados. Auf meinem Fensterbrett reifen grad 3 riesige Avocados vor sich hin. Das ist das schlimmste : warten, bis sie reif sind.
    Die Fotos sehen mega gut aus! Bis jetzt habe ich noch nie pochierte Eier gegessen, muss ich mal ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Tamara

  • Leave a Reply