Instagram & dessen Änderungen

30. März 2016 • Lifestyle

Wenn ihr euch in letzter Zeit ein wenig mit Instagram beschäftigt habt, dürfte euch etwas sicher nicht entgangen sein: Turn on post notifications! Ja auch ich habe das einmal gepostet. Nun habe ich mich ein wenig schlauer gemacht und finde es ist gar nicht mehr nötig einen solchen Post zu veröffentlichen. Warum? Weil es unnötig ist. Wisst ihr was genau Post Notifications sind? Wenn ihr grob genommen 200 Leuten folgt und bei allen 200 diesen Button aktiviert, werdet ihr wahrscheinlich nach kürzester Zeit wahnsinnig durch die Benachrichtigungen. Ich wäre eher genervt davon. Ich sehe mir lieber spontan Posts auf Instagram an. Die neue Regelung, dass bald Posts nicht mehr chronologisch angezeigt werden sollen, finde ich eigentlich nicht sooo schlimm. Wer weiß, ab wann das genau so ist und ob das nicht doch vielleicht besser wäre?!

Es gibt immer wieder Änderungen, genauso auch bei Facebook und Co. Anfangs beschweren sich alle und dann ist alles ja doch irgendwie in Ordnung. Ich sehe das Ganze eigentlich positiv. Ich hoffe, dass sich etwas positiv verändert. Noch dazu bin ich ein Mensch, der aus Langeweile sowieso bis ins Unendliche scrollt, damit ich ja viele Posts sehe. Das Einzige was mich bei Instagram enttäuscht, beziehungsweise kommt es mir vielleicht nur so vor.. Aber ich bilde mir ein, dass mir viele Posts von Leuten, denen ich super gerne folge, nicht angezeigt werden. Wenn ich dann mal zufällig an den Account einer solchen Person denke, merke ich meistens, dass ich schon ewig nichts mehr von ihm/ihr gesehen habe. Also klicke ich dann auf den Account und sehe soo viele Bilder, die ich noch nie zuvor gesehen habe. Entweder bin ich dann immer zur falschen Zeit online, oder scrolle nicht weit genug hinunter oder Instagram trickst da herum, was ich mir sehr gut vorstellen kann, seitdem Facebook Instagram übernommen hat und ich das schon öfters wo gelesen habe. Ist ja leider bei den Facebook Pages genauso.

Ich finde das Ganze ja irgendwie auch traurig. Ich war nie so eine 'Followergeile'. Ich war stolz, dass mir soviele Leute folgen. Das überhaupt das Interesse besteht. Klar freut es einen auch, wenn dann 2000-5000 Leute eines deiner Fotos liken. Ich muss auch sagen, dass ich mich für meine Fotos immer sehr bemühe. Fotografie ist einfach alles für mich. Genauso diese dann noch zu bearbeiten, damit ich ein weiteres Bild meinen Followern zeigen kann. Tja so war es einmal und wird es wahrscheinlich nie wieder sein. Meine Fotos bekommen nur noch (wenn es gut kommt) ca. 1100-1600 Likes. Was jetzt nicht mega schlimm ist. Aber wenn man das mit Früher vergleicht (bevor Facebook Instagram gekauft hat), nervt es einfach. Das habe ich auch bei anderen sehr großen Instagram Accounts bemerkt, die teilweise 170k Follower haben und ca. 4000 Likes auf ein Bild bekommen. Ich hasse Zuckerberg dafür. Da gibt man sich Mühe und manche, die einem folgen, sehen nicht mal mehr deine Posts. Aber da gibt es ja immer die Lösung, Werbung einzuschalten, damit Facebook ja noch mehr Geld bekommt. Na klar.. eher nicht so.. Wisst ihr, Instagram war wirklich mal meine Lieblingsapp. Jetzt ist sie irgendwie nur noch nervig. Ich hoffe, falls Instagram wirklich wieder Änderungen vornimmt, dass dadurch auch wieder mehr Leute deine Posts sehen können. Es wäre auch mal interessant zu sehen, wieviele Leute ein Foto von dir sehen können. Also ich bin mir zu 100% sicher, dass von meinen 57,2k wahrscheinlich nur 3/10 (wenn überhaupt) meine Bilder sehen. Ich bin auch der Meinung, dass Instagram viel öfters Fake Accounts bzw. extremst inaktive Accounts löschen sollte.

Was hält ihr denn von der Änderung und generell von Instagram, seitdem es von Facebook gekauft wurde? Ich finde es ja recht interessant, wieviele jetzt behaupten, dass Instagram so stark im Kommen ist. Würde gerne wissen, warum manche das sagen. Bin eher der Meinung, dass Instagram vor 3 Jahren voll im Kommen war und nicht mehr jetzt. Ich finde, dass Snapchat mehr im Kommen ist. Was meint ihr? Würde mich sehr über eure Meinung in den Kommentaren freuen :)

Bildschirmfoto 2016-03-30 um 19.05.56

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Neri 31. März 2016 at 18:39

    Ich habe noch gar nichts von diesen Änderungen mitbekommen, gut dass Du darüber berichtest.

    Neri

  • Reply Tamara 31. März 2016 at 23:31

    Ich finde die Änderungen eigentlich auch nur halb so wild – ich scrolle auch immer bis zu dem Foto, bei dem ich vorher stehen geblieben bin, ich sehe mir also so ziemlich alle Bilder an, die gepostet werden haha. So richtig aufgefallen ist es mir nicht, dass einige Fotos wohl in meinem Feed nicht angezeigt werden, aber ich habe schon öfter davon gelesen, was ich überhaupt nicht in Ordnung finde. Wozu gibts Instagram dann noch wenn nicht mal alle Fotos angezeigt werden?

    Liebe Grüße,
    Tamara

  • Leave a Reply