Monthly Archives

November 2015

#MGBloggerClass • picturepost

25. November 2015 • Fashion, Lifestyle, Photography

D3S_9231 D3S_9061 D3S_9027 D3S_9026 D3S_9005shootingparndorf D3S_9332
pictures are all not mine

Shop this look

My favorite Apps at the moment

24. November 2015 • Inspiration

Halli Hallo meine Lieben :) Heute wollte ich euch mal meine Lieblingsapps vorstellen. Da ich so oft gefragt werde, wie ich meine Instagram Fotos bearbeite, wollte ich euch meine Favoriten zeigen. Da Instagram, Twitter und Snapchat sowieso schon bekannt sind, werde ich diese unten nicht mehr weiter erläutern ;) Über die restlichen, könnt ihr unten mehr Infos finden :) Ich wünsche euch noch einen schönen Dienstag!
favapps

VSCO • Die App kennen wahrscheinlich schon viele und ich muss sagen, ich bin sehr begeistert von den Filtern. Einer Meiner Lieblingsfilter ist Q4 und S2. Bevor ich dann ein Bild auf Instagram hochladen, lege ich noch einen dieser Filter über meine Bilder.

Shopz • Kurz gesagt: Tinder für Klamotten. Wer Tinder kennt, kann sich vielleicht etwas darunter vorstellen. Es werden verschiedenste Kleidungsstücke einzeln angezeigt und man kann nach links oder rechts swipen. Wenn euch das Kleidungsstück nicht gefällt swipt ihr nach links und wenn es euch gefällt nach rechts. Euer geliktes Stück erscheint dann in einem Art Warenkorb. Dort könnt ihr eure Lieblingsteile dann auch shoppen :) Lohnt sich wirklich, mal hineinzusehen. Es gibt täglich sehr viele Angebote. Mehr könnt ihr hier erfahren.

Camera Connect • Das ist eine App, welche nur benutzt werden kann, wenn ihr eine Canon Kamera mit integriertem Wifi habt. Da könnt ihr unterwegs dann einfach eure Bilder aufs Handy laden oder euer Handy als Fernauslöser verwenden.

PS Express • Fast jedes Instagram Bild helle ich mit dieser App auf, erhöhe Kontraste usw. Also für alle, die mich fragen, wie ich meine Bilder immer so schön hell kriege -> PS Express.

Snapseed • Ebenfalls eine Fotoapp, mit der ihr Filter über eure Bilder legen könnt, sie aufhellen könnt usw. Wenn ich manchmal in einem Bild dünklere Stellen habe, zeichne ich einfach mit der Exposure brush darüber und es wird heller. Aufjedenfall ein super Tipp. Kostet glaube ich aber etwas.

Facetune • Die Fotoapp ist kostenpflichtig, aber ihr Geld wert. Die App wurde hauptsächlich dafür entwickelt, damit ihr eure Selfies 'verschönern' könnt bzw. Pickel und andere Kleinigkeiten retuschieren könnt. Ich benutze sie manchmal um den Hintergrund verschwommener zu machen.

Netflix • Eine tolle App für unterwegs um Filme, Serien usw. anzusehen, wenn ihr dort ein Konto besitzt.

Weheartit • Benutze ich schon jahrelang und finde immer wieder neue Inspirationen. In der App werden Fotos geteilt, die ihr dann sozusagen 'herzen' könnt.

Bloglovin • Über diese App könnt ihr alle eure Lieblingsblogger verfolgen (sofern sie angemeldet sind). Die meisten Blogger sind dort aber sowieso vertreten. Wenn dann ein neuer Post auf deren Blog erscheint, erfährt ihr das in der App und könnt ihn dann gleich lesen :)

Blogger starter package • what camera?

22. November 2015 • Photography

Guten Morgen ihr Lieben :) Wie ihr eventuell am Titel schon herauslesen könnt, geht es heute um Kameras & Objektive. Da ich einfach so oft gefragt werde, welche Kamera ich nutze, welche für Beginner am Besten wäre und welche günstigen, aber auch guten Objektive es für Anfänger gibt, wollte ich euch ein paar Einsteigermodelle zeigen. Da ich eigentlich selbst nur mit Canon Erfahrung habe, werde ich hier auch nur Canon Produkte zeigen, was aber nicht heißt, dass Nikon weniger gut wäre. Damit hab ich nur leider null Erfahrung. Zu Beginn möchte ich gleich einmal sagen, dass viele behaupten, die Kamera selbst wäre nicht so wichtig wie das Objektiv. Nun ja darüber kann man streiten. Ich selbst war einmal dieser Ansicht und habe mir jetzt trotzdem eine neue und auch bessere Kamera gekauft. Warum? Weil sie mir einfach mehr Möglichkeiten bietet. Man muss sich also einfach mal selbst die Frage stellen. Was möchte ich damit alles machen. Wenn ihr wirklich vor habt, lange zu bloggen oder vielleicht sogar mal euren Blog zum Beruf machen wollt, würde ich euch gleich von Anfang an eine 'bessere' Kamera empfehlen. Das muss natürlich keine Canon 5D Mark III sein, die schon mal knappe 3000 Euro kostet. Ich selbst habe mit einer Canon 60D begonnen und bin froh darüber. Sie ist aufjedenfall eine empfehlenswerte Kamera. Hätte es damals schon die 70D gegeben (inkl. Wifi), hätte ich mir diese genommen. Für Anfänger würde ich die Kamera echt empfehlen. Vorallem, wenn ihr auch unterwegs posten möchtet. Mithilfe des integrierten Wifis, braucht ihr keinen Laptop, um die Fotos irgendwo hinzuladen. Das hatte meine 60D leider nicht, aber dafür meine neue 6D, was mein Social Media Life wirklich sehr erleichtert.

Es gibt natürlich auch billigere Kameras. Die 70D kostet glaube ich knapp 800 Euro, ist aber aufjedenfall ihr Geld wert. Die zweite Kamera, welche ich euch vorstellen möchte, ist die Canon 100D. Kostet auf Amazon gerade 333 Euro und erfüllt ebenfalls ihren Zweck. Das Positive ist natürlich der niedrige Preis. Noch dazu ist sie leichter, was auf Reisen oder wenn man länger damit unterwegs ist, einfacher ist. Leider hat sie kein schwenkbares Display und auch kein Wifi integriert. Was aber weiterhin nicht so schlimm ist. Es kommt echt darauf an, was ihr vorhabt zu bloggen. Wenn ihr über Mode bloggt, wäre meiner Meinung nach dann eher die 70D etwas. Durch das schwenkbare Display fällt es einem einfach leichter Outfitfotos zu machen, weil man sieht, was die Kamera sieht. Wenn man das Display nicht sieht, muss man dann dauernd auf gut Glück fotografieren. Da muss ich zugeben, dass mir das bei meiner jetzigen 6D ziemlich fehlt. Zum Glück kann ich aber aufgrund des Wifi's und der Canon App ganz leicht am Handy dann sehen, wie das Bild wird und mein Handy dann auch gleich als Auslöser benutzen. Stellt euch einfach selbst die Frage was ihr damit fotografieren möchtet :) Wäre es nur Food usw. wäre die kleinere natürlich eine gute Alternative :) Ich zeige euch nun 3 meiner Lieblingsobjektive für Beginner und werde dazu ebenfalls Pros und Cons sagen.

bloggerstarterpackage

3. Canon 50mm 1.8f • Bestseller Nr. 1 auf Amazon und mit knapp 120 Euro der Spitzenreiter bei den Anfängerobjektiven. Das Preisleistungsverhältnis ist einfach top. Wer auf seinen Bilder gerne einen unscharfen Hintergrund hat und auch gerne helle Bilder hat, liegt mit diesem Ojektiv nicht falsch.

4. Canon 50mm 1.4f • Mein persönlicher Liebling! Ich habe mir anfangs statt dem 1.8f dieses hier genommen, weil es mir dadurch noch leichter fällt helle Bilder zu machen (auch bei dünkleren Verhältnissen) und der Hintergrund noch unschärfer wird, was bei Fashionfotos sehr gut ist. Der Preis liegt hier aber bei über 300 Euro.

5. Canon 40mm 2.8f Pancake Lens • Noch nicht getestet, aber nur super Rezessionen gelesen und super günstig. Kostet bei Amazon nicht mal 200 Euro und ist durch die kleine Größe perfekt für unterwegs. Die Blende (2.8f) sorgt übrigens ebenfalls für einen unscharfen Hintergrund. Lasst euch da nicht verwirren. Ich lese oft, dass man nur bei 1.8 und kleiner unscharfe Hintergründe bekommt usw. Also meine Lieben, als ich noch meine 60D benutzt habe bis vor zwei Monaten, war jedes Bild von mir mit einer Blende von 2.8f ^^ Für Beginner ist natürlich einfach gleich ne kleine Blende zu haben, weil man sonst kaum viele Dinge einstellen muss. Ich überlege sogar, ob ich mir das Objektiv nicht sogar zu Weihnachten wünsche, weil ich es einfach top finde.

So ihr Lieben :) Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen weiterhelfen, was das Kameraequipment für Anfänger anbelangt :) Wichtig ist wirklich, dass ihr euch die Frage stellt, was ihr alles damit machen möchtet, wieviel Geld ihr dafür ausgeben möchtet und ob ihr das alles eher nur so hin und wieder macht oder professioneller machen möchtet. Wer in die Richtung Fashion/Lifestyle gehen möchte, liegt mit der 70D und dem 50mm 1.8f mit Sicherheit nicht falsch :) Wenn ihr möchtet, kann ich auch gerne mal einen Post über Kameraeinstellungen machen. Lasst es mich wissen. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

#discoverchristmas • BloggerClass

21. November 2015 • Fashion, Lifestyle, Photography

Hey ihr :) Hoffe euch gehts gut! Wie gestern Abend schon erwähnt, war ich heute den ganzen Tag im Designer Outlet Parndorf und durfte gaaanz viele tolle Bloggerinnen kennenlernen :) Wir waren genaugenommen in der 'Bloggerclass' & durften uns mega tolle Tipps rund ums Bloggen von Vicky & Kathi geben lassen. Da ich noch nicht viele Bloggerinnen kennengelernt habe, bin ich immer etwas nervös, aber ich muss zugeben, ich hab mich recht schnell wohlgefühlt :) Nachdem wir uns dann ein wenig kennengelernt haben und uns ein paar nette Vorträge übers Bloggen anhören durften, wurden wir in 2 Gruppen geteilt. Unsere Aufgabe war: Finde das perfekte Winteraccessoire. Darum auch der Hashtag #discoverchristmas. Wir machten uns nun in unserer Gruppe auf die Suche und ich - sowie einige andere Mädels - fanden bei Furla ihr Winteraccessoire :D Bei Hallhuber habe ich zusätzlich noch den schönen rosa Mantel, welchen ihr unten auf den Bildern sehen könnt, durch die Hilfe von Kathi entdeckt und mich richtig verliebt. Nachdem dann jeder ein Accessoire hatte, wurden wir dann von einem super lieben Fotografen geshootet. Kanns kaum erwarten, die Fotos zu sehen :D Ich muss sagen, ich hatte einen echt schönen Tag heute (trotz meiner Verkühlung) & bin froh so liebe Mädels kennengelernt zu haben. Ebenfalls möchte ich mich bei dem Team von Mc Arthurglen für die tolle Erfahrung danken, sowie auch Vicky & Kathi für die wertvollen Tipps. Sobald ich die Shooting Bilder bekomme, werde ich sie euch hier posten :) Ich wünsche euch noch einen schönen Samstagabend ihr Lieben!

IMG_0906 IMG_0912 IMG_0915 IMG_0916 IMG_0919 IMG_0920 IMG_0922 IMG_0925

Shop this look

Sweater weather • christmas time

20. November 2015 • Fashion, Inspiration, Wanties

Hallo meine lieben Leser :) In 28 Tagen ist schon wieder Weihnachten.. Die Zeit vergeht so schnell irgendwie. Am Wochenende soll es dann endlich kälter werden und sogar in manchen Regionen schneien *-* Kanns echt kaum erwarten, bis es endlich schneit. Punsch kann man dann hoffentlich auch bald in weihnachtlicher Stimmung genießen und nicht bei knapp 15-20 Grad. Winterzeit ist für mich immer die kuscheligste Zeit. Man kann Kerzen anzünden, kuschelige Pullover/Strickwesten anziehen, Punsch oder Kakao trinken und es sich mit seinen Liebsten auf dem Sofa gemütlich machen. Da ich vor nicht allzulanger Zeit viel Klamotten aussortiert habe und nun kaum Westen/Pullover besitze, hab ich mir letztens ein paar Kataloge meiner Mama angesehen und habe bei dem von Bonprix ein paar niedliche Pullover gefunden, die man auch unterwegs oder in der Arbeit gut tragen kann. Da meine Mama wieder ein paar Kleinigkeiten dort bestellt, werde ich mir den Herz Pulli auch mitbestellen, da ich den so süß finde :D Ebenso sind bei meiner nächsten Shoppingliste Kerzen von h&m home dabei, welche ihr auch auf der Collage unten sehen könnt :) Finde die Gläser mit den verschiedenen Farben, Mustern und Stickern einfach so hübsch und edel. Falls ihr schon auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken seid, könnt ihr hier auch mal vorbeisehen :) Ich wünsche euch ein schönes Wochenende ihr Lieben! Für mich gehts morgen ins Outlet nach Parndorf, wo ich ein paar andere Bloggermädels kennenlernen werde :) Da folgt morgen dann bestimmt noch ein Post oder auf Instagram :)

sweaterweather

1.Poncho 2. different Candles 3. heart sweater 4. vest 5. b&w sweater 6. glitter sweater