Ruffles or bows • Blog your style

3. April 2017 • Blog your style, Fashion

Halli Hallo :) Hoffe euch geht's allen gut. Die Zeit vergeht einfach so rasend schnell :O Es ist schon wieder April.. Aber wisst ihr was? Neuer Monat, neue 'Blog your style' Reihe ;) Diesmal ist das Thema 'ruffles or bows'. Ich entschied mich hierbei für Rüschen, da ich nicht so der Schleifenfan bin ^^ Rüschen sind zurzeit wirklich sehr gefragt. Egal ob bei Zara, Mango und co. man findet sie überall. Ich mag es jedoch nicht, wenn sie zu groß sind. Kleine dezente Rüschen habe ich da viel lieber. Uuuund weil ich ja ein rosaliebhaber bin, entschied ich mich bei meinem letzten Shoppingtrip für eine Bluse in blassrosa.

Aufgrund der derzeitigen sehr warmen Temperaturen habe ich gleich ein nettes Frühlingsoutfit zusammengestellt. Meine Bluse habe ich daher mit einer Shorts kombiniert, was aber trotzdem sehr schick wirkt und nicht zu leger :) Wie findet ihr denn den Rüschen Trend? Habt ihr auch ein Kleidungsstück mit Rüschen zuhause? Unten habt ihr noch ein paar Fotos. Die Bluse ist übrigens von h&m und kostet nur 15€. Die Shorts ist ebenso von h&m, jedoch schon ein paar Jahre alt. Ich hoffe euch gefällt's :) Wünsche euch noch einen schönen Abend ihr Lieben! P.S Unten könnt ihr euch wie immer durch die Blogs der anderen Mädels klicken :)

Continue Reading

Olaplex bei Carola Staudinger

24. März 2017 • Beauty, Cooperation

Hallo ihr Lieben! Wie ihr vielleicht durch meine Instastories mitgekriegt habt, war ich am Mittwoch zu Besuch bei Carola Staudinger und hatte dort meine erste Olaplex Behandlung. Da ich schon so unglaublich viel Positives darüber gelesen, als auch gehört habe, wollte ich es nun auch endlich ausprobieren. Mein Ziel ist übrigens, wieder mehr in den helleren, aschigeren Blondbereich zu kommen. Wie ihr unten anhand meines 'before' Fotos sehen könnt, waren meine Haare schon recht hell, aber etwas rötlich + ich hatte viele gräuliche Strähnchen. Quasi zu 'bunt' um sie einheitlich zu färben. Ohne jetzt wieder selbst zuhause an meiner Haarpracht herumzuspielen, begab ich mich diesmal in professionelle Hände. Nämlich in die von der lieben Carola.

Da ich im Jänner den Termin ausgemacht hatte, war ich schon recht gespannt. Am Mittwoch war es dann soweit. Meine Wenigkeit machte sich auf den Weg in den 1. Wiener Bezirk. Dort angekommen, wurde ich gleich sehr freundlich begrüßt und ich konnte schon mal in den tollen Räumlichkeiten Platz nehmen. Faszinierend fand ich die großen runden Spiegel, die jeder Kunde vor sich hatte. Aufgrund der tollen Beleuchtung, auch super für Fotos ;)

Danach habe ich mich mit Carola ein wenig über meine Haarfarbe und meinen Wunsch unterhalten. Wir sind dann zu dem Entschluss gekommen, dass es am Besten wäre, viele dünne blonde Strähnen zu machen. Darüber würde dann noch eine aschige/gräuliche Tönung kommen, weil mir der Grannystyle noch immer sehr zusagt :D Da ich meine Haare aber ungern durch eine erneute Blondierung kaputt machen wollte, entschied ich mich zusätzlich für Olaplex, welches das Haar bei dem Färbeprozess besser schützt. Denn keiner hat Lust auf kaputtes Haar ;) Falls ihr noch nicht genau wisst wie Olaplex funktioniert, möchte ich euch das kurz erklären. Olaplex besteht aus 3 Phasen: 2 welche beim Frisör angewendet werden und 1 für zuhause. Nr 1 wird zu der Haarfarbe hinzugemischt und schützt das Haar besser beim Färbeprozess. Nr. 2 kam bei mir dann in die Tönung. Hätte ich keine Tönung gehabt, hätte ich sie beim Haarewaschen dazubekommen. Diese wirkt dann 10 Minuten ein und wird danach wieder ausgewaschen. Nr 3 wird dann zuhause selbstangewendet. 1x wöchentlich kommt das Mittel auf die nassen, nicht gewaschen Haare und muss ebenfalls 10 Min. einwirken. Das dient dazu, damit sich der Schutz, der bei den ersten beiden Phasen  angewandt wurde, nicht irgendwann rauswäscht und somit weiter aufrecht erhalten wird :)

Gesagt getan. Mein Kopf war voll mit Alufolie und dann gings auch schon zum Waschbereich, in dem ich auch noch massiert wurde. Ja ihr habt richtig gehört, es gibt sogar tolle Massageliegen bei den Waschbecken, die Leute wie ich super gebrauchen konnten. Bei längerer Einwirkzeiten war es ganz angenehm, nicht ganz so steif dortsitzen zu müssen. Ihr kennt diesen Schmerz ja vielleicht :D

Nachdem alles ausgewaschen wurde durfte ich wieder Platz nehmen und meine Haare wurden sorgfältig gekämmt und anschließend geschnitten. Diesmal sogar mehr, als anfangs gewollt. Da meine Spitzen durch frühere Färbeprozesse leider recht trocken und kaputt waren, wollte ich gleich ein paar cm mehr weg haben, damit ich wieder gesünderes Haar habe. Später wurden meine Haare noch schön glatt geföhnt und ich war somit fertig und voll happy :D

Meine Haare fühlen sich gar nicht kaputt an und ich kenne dieses Gefühl von blondierten, geschädigten Haaren nur allzu gut. Sie sehen auch gleich viel gesünder und weicher aus :) Falls ihr Olaplex noch nicht kennt, kann ich es euch echt empfehlen. Es ist zwar etwas teurer, wenn man es mitverwendet, lohnt sich aber auf jeden Fall. Kaputtes Haar ist da leider viel teurer ;) Mit dem Service war ich ebenso sehr zufrieden. Ich kann euch den Salon von Carola wirklich weiter empfehlen, ihr werdet bestimmt nicht enttäuscht sein! Ich möchte mich an dieser Stelle auch für die tolle Behandlung bedanken :) Es hat mich sehr gefreut und ich bin richtig happy ♥ Unten seht ihr noch ein paar Fotos :) Ich hoffe ihr habt alle ein schönes Wochenende :*

Continue Reading

One day in Frankfurt

18. März 2017 • Beauty, Fashion, Lifestyle, Travel

Halli Hallo :) Wie ihr vielleicht auf Instagram oder Facebook mitbekommen habt, habe ich meinen gestrigen Tag in Frankfurt auf einem Bloggerworkshop verbracht. In der Früh ging es gleich mal mit dem Taxi zum Flughafen, wo ich dann auch die liebe Sophie getroffen habe. Angekommen in Frankfurt trafen wir dann noch auf Julia und fuhren gemeinsam zur Eventlocation. Da wir aufgrund unserer frühen Flüge 1,5 Std. zu früh ankamen, nutzten wir gleich die Gelegenheit ein paar wundervolle Fotos auf der Dachterasse von 'Out of office' zu shooten. Mit der Skyline im Hintergrund war der Anblick einfach ein Traum. Trotz des bewölkten Wetters ;) Nach und nach kamen dann immer mehr Blogger und das Event konnte somit beginnen.

Das Event selbst fand unter dem Namen 'Urban City pleasures' statt und uns wurden von Coty sämtliche neue Düfte der Marken Mexx, Bruno Banani, James Bond 007 und Esprit vorgestellt. Davor gab es aber noch einen super leckeren Lunch mit verschiedensten Köstlichkeiten. Nach der Vorstellung wurden wir in 3 Gruppen aufgeteilt und der Workshop konnte beginnen. Unsere Gruppe begann bei der Marke Bruno Banani. Erst schnupperten wir am Parfum, welches sehr fruchtig, frisch und blumig duftete und konnten danach bei einem Floristen unser eigenes Blumenbouquet machen. Meines bestand aus rosa Rosen und rosa Tulpen :D Weiter ging es dann zu James Bond. Dort erzählte uns eine Autorin über Do's and Don'ts in Städten wie NY, Tokio usw. was wirklich sehr interessant war. Später ging es noch zu Mexx, wo wir unser eigenes GIF erstellen konnten und den neuen City Breeze Duft erschnuppern durften, den es allerdings nur für Männer zurzeit gibt. Bei Esprit konnten wir noch eine eigene Eisblume erstellen. Neben ganz vielen Fotos, hatten wir noch dazu die Möglichkeit ein Drohnenfoto bzw. Video zu erstellen. Leider habe ich hierzu noch kein Material, werde es aber bestimmt bald posten :)

Ich muss sagen, dass ich das Event echt nett fand und wieder ein paar neue Leute getroffen habe. Es hat wirklich viel Spaß gemacht es freut mich echt sehr, dass ich dieses Event dank Network PR und Headspace PR erleben durfte und auch Frankfurt kennenlernen konnte. ♥ Unten habe ich euch noch eine Menge Fotos drangehängt :D Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende! PS. Weitere Fotos folgen noch :)

Continue Reading

All eyes on tights • Blog your style

6. März 2017 • Blog your style, Fashion

Hallo ihr Lieben! Heute habe ich wieder einen neuen 'Blog your style' Post zum Thema 'All eyes on tights' für euch. Wie ihr vielleicht wisst, sind schon seit längerem fishnet tights IN. Für manche eventuell schon 'ausgelutscht', für andere noch immer toll :D Ich gehöre quasi zu den Spätsündern und habe meine fishnet Strumpfhose noch nicht sooo lange und mag sie aber unglaublich gerne. Gekauft habe ich sie vor kurzem bei Calzedonia für knapp 10€. Toll finde ich auch, dass man diese vielfältig kombinieren kann. Egal ob zu einem Rock, einer Shorts, Jeans, Mom-Jeans usw. Einziges Manko: Hält nicht sehr warm wie eventuell normale Strumpfhosen ;) Da es jetzt aber schon allmählich wärmer wird, habe ich heute eine Shorts-Kombi für euch :D Der Frühling kann meiner Meinung nach nun endlich kommen! Zu den Shorts trage ich noch kurze schwarze Stiefel, eine schwarz-weiß gestreifte Bluse, meine Lederjacke und meine kleine Metropolis Bag von Furla. Unten seht ihr noch ein paar Fotos dazu :) Was hält ihr denn noch von den fishnet tights? Habt ihr auch eine? Ich wünsche euch noch einen schönen Montagabend meine Lieben ♥

Continue Reading

Im Goldrausch bei TK Maxx

17. Februar 2017 • Cooperation, Fashion, New In, Tips

Hallo ihr Lieben! Wolltet ihr auch schon immer mal ein Designer-Stück, welches es ansonsten nur um teures Geld beim Kohlmarkt gibt, bei euch im Kleiderschrank hängen haben? Wenn ja, habe ich den perfekten Tipp für euch :D Ab zu TK Maxx auf die Mariahilfer Straße! Hier gibt es in der „Gold Label Abteilung“ zahlreiche tolle Runway-Looks und aktuelle It-Pieces von den bekanntesten Luxusmarken aller Welt – wie gewohnt natürlich bis zu 60% günstiger. Aktuell mit einer neu eingetroffenen großen Lieferung!

Ich muss sagen, ich war echt überrascht als ich gesehen habe, dass man sich hier wirklich dem „Goldrausch“ hingeben kann. Bekannte Designer wohin das Auge blickt! Das hat mein Fashionista-Herz natürlich gleich höher schlagen lassen J Gekauft habe ich mir dann schlussendlich einen schwarzen Sweater mit Print auf der Vorderseite – und dabei auch noch jede Menge Geld gespart! YEAH!

Übrigens: Die Einkäufer von TK Maxx sind auf der ganzen Welt unterwegs und schlagen immer erst dann zu, wenn sich die perfekte Gelegenheit bietet ein besonderes Schnäppchen zu machen, also Marke, Preis und Qualität passen. So ergattern sie mal eine kleine Auswahl an tollen Kaschmir-Pullis aus Mailand, im nächsten Moment dann Jeans aus London oder Kleider der aktuellsten Modenschau in Paris. Oftmals auch nur in kleinen Mengen, oder nur Einzelstücke. Mein Tipp: Regelmäßig vorbei schauen (mehrmals wöchentlich gibt es neue Lieferungen) und vor allem: Rasch zugreifen! Denn: Was weg ist, ist weg!

Wart ihr schon mal dort? Ich kann euch den Shop echt empfehlen. Manchmal muss man vielleicht etwas länger suchen, findet dann aber immer einen tollen Schatz. Zumindest, geht es mir so. Egal, ob Kleidung, Gesichtspflege, Schmuck, Accessoires, Kochutensilien usw. – meist muss irgendein tolles Schnäppchen mit. Ihr könnt euch auch gerne meinen anderen Post über TK Maxx ansehen, um euch ein weiteres Bild davon zu machen :) Ihr findet ihn HIER!

Continue Reading